Die Mutter/Vater-Kind Einrichtung – MUKI 1

Begleitung, Beratung, Unterstützung

Jede Mutter hat ihre feste Bezugsbetreuerin, mit der einmal in der Woche ein sogenanntes Bezugsbetreuergespräch (BBG) stattfindet. Inhalte des BBGs sind, Ziele zu erarbeiten und mögliche Probleme zu besprechen.

Die Einrichtung arbeitet mit einem Stufenplan. Ziel ist es, Stück für Stück selbstständiger zu werden und somit die weiteren zwei Stufen durchlaufen zu können und den Auszug aus der MUKI bewältigen zu können.

Durch den Stufenplan kann man mittels genauer Dokumentation die Entwicklung der Mütter gut nachvollziehen, welche dann im Team und auch im BBG gemeinsam besprochen wird.